Aufbaukurse


Allgemeine Informationen und häufig gestellte Fragen

Die Aufbaukurse knüpfen an die Inhalte der Anfängerkurse an und festigen diese. Je nach organisatorischen Gegebenheiten werden 10 oder 15 Kurseinheiten à 45 Minuten angeboten.

Mindestvoraussetzung ist unser Schwimmabzeichen Delfin (ca. 15m angstfreies Schwimmen), Tauchen, Springen und Gleiten. Bei diesen Kursen liegt der Schwerpunkt in der Förderung der motorischen und koordinativen Entwicklung beim Schwimmen sowie das Trainieren der Ausdauer und Technik. Aufbaukurse beinhalten Zwischenziele, als Orientierung des Leistungsstandes, wie das Abzeichen Seepferdchen oder Seeräuber. Langfristiges Kursziel ist das Deutsche Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer).

In den Schulferien und an Brückentagen findet grundsätzlich kein Schwimmunterricht statt.


Folgen Sie unserem Link zum Kursbuchungssystem.

Hier erhalten Sie alle Informationen zu:

Kurstagen, Kurszeiten, Kursorte und Kosten


  • Die Eltern sind während des Schwimmunterrichts nicht dabei. Sie haben die Möglichkeit im Vorraum des Bades zu warten.
  • Sie begleiten die Kinder zur Umkleide. Dort werden die Kinder von den Schwimmlehrern abgeholt und auch wieder zurückgebracht.
  • Ihr Kind benötigt ausser der Badebekleidung, Badeschuhe und einen Bademantel oder Handtuch, für mit an den Beckenrand, keine weiteren Schwimmhilfen.
  • Es wird aus organisatorischen Gründen nur eine Nachholstunde in der laufenden Staffel möglich sein.
  • Keine Rückerstattung der Kursgebühr bei Kursabbruch (Ausnahme längerfristige attestierte Erkrankungen).
  • Bei Fragen bezüglich des Gesundheitszustandes Ihres Kindes, holen Sie sich bitte eine ärztliche Empfehlung ein.


Download
Informationen zum Download
Informationen zum Aufbaukurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.5 KB